Hochwertig glanzveredelt! 9.3 von 10 Trustpilot logo

Schwangerschaftstagebuch selbst gestalten: 40 Wochen voller Emotionen

Für viele Frauen ist die Schwangerschaft eine der prägendsten und verändertsten Zeiten ihres Lebens. Die körperlichen Veränderungen und die neue Lebenssituation führen bei werdenden Müttern oftmals zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle, bei denen natürlich die Freude auf das Kind alles überwiegt. Da kann es eine sehr gute Idee sein, ein Schwangerschaftstagebuch selbst zu gestalten, um die schönsten Momente niederzuschreiben, Fotos aus dieser bewegten Zeit einzuheften, die Fülle an Emotionen noch einmal zu erleben und diese unvergesslichen Erinnerungen für später festzuhalten. Wir geben Euch wertvolle Tipps und Tricks, wie Ihr die einzigartigen Aufzeichnungen in Form bringen könnt.

 

Jede Seite des Journals ist eine Erinnerung an die vielleicht emotionalste und gefühlvollste Phase des eigenen Lebens: die Schwangerschaft. Gerade junge, werdende Mütter erleben während dieser 40 Wochen, die alles im Leben verändern können, ein echtes Wechselbad der Gefühle mit unheimlich vielen tollen und bewegenden Momenten: den Ultraschallbildern, auf denen man das Inspiration für ein Schwangerschafts-Tagebucheigene Kind zum ersten Mal sieht oder den ersten zaghaften Tritten im Bauch. Was für eine ereignisreiche Zeit! Und ein guter Grund, ein Schwangerschaftstagebuch selbst zu gestalten. Denn so entsteht eine ganz persönliche und höchst individuelle Zeitkapsel mit unglaublich wertvollen Erinnerungen.Und sie ist auch ein tolles Geschenk an den Nachwuchs, wenn sie oder er einmal älter ist.

Für alle, die mit dem Schreiben ihres Schwangerschafts-Journals beginnen wollen, stellt sich dann allerdings auch die Frage „Soll ich ein vorgefertigtes Exemplar kaufen, dass ich nur noch ausfüllen muss oder lieber ein Schwangerschaftstagebuch selbst gestalten?“ Die Entscheidung muss natürlich jede werdende Mutter für sich selbst treffen. Aber es gibt gute Gründe, die für ein selbstgemachtes Buch sprechen.

 

Vorteile eines selbstgemachten Schwangerschaftstagebuchs

  • die wundervollen Erinnerungen aus der Schwangerschaft bleiben über Jahre und Jahrzehnte erhalten
  • Mütter können das Erlebte verarbeiten und Ihre Emotionen besser ordnen
  • ein selbst gestaltetes Tagebuch ist so individuell wie Du und die wunderbare Zeit, die Du erlebst
  • ein Journal lässt sich ganz einfach selbst gestalten und mit Leben füllen

 

Tipps und Ideen: Was gehört alles ins Schwangerschaftstagebuch?

Im Grunde ist die werdende Mutter völlig frei bei dem, was sie in ihr Schwangerschaftstagebuch Ultraschallbilder in das Schwangerschafts-Tagebuchschreiben möchte. Und natürlich bestehen gerade diese Journale längst nicht nur aus geschriebenen Worten. Selbstverständlich können auch Ultraschallbilder, Fotos während der Schwangerschaftszeit von sich selbst, dem fürsorglichen Mann, der Verwandtschaft und Freunden der Familie eingeklebt werden. Auch ein Foto vom positiven Schwangerschaftstest ist sehr beliebt. Alles, was Dich während der Schwangerschaft beschäftigt, kann in das Buch eingetragen werden: Gefühle und Wohlbefinden, medizinische Untersuchungen und Termine, der wachsende Bauchumfang und alle Momente, die die Zeit der Schwangerschaft so besonders gemacht haben.

Wann hast Du Dich für den Namen Deines Kindes entschieden? Welche Namensideen kamen Dir noch? Trag es ein. Auch Wünsche und Gedanken über das Kind sind so wichtig, dass Du sie unbedingt für Dich und auch für deinen Nachwuchs festhalten solltest, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Das ist auch der Grund, warum es von Vorteil ist, das Schwangerschaftstagebuch selbst zu gestalten. So hast Du größtmögliche Flexibilität und Individualität und kannst alles so zusammenstellen, wie es Dir gefällt.

 

Schwangerschaftstagebuch selbst gestalten: So geht’s

Ein Schwangerschaftstagebuch selbst zu gestalten ist denkbar einfach. Als erstes benötigt man ein hochwertiges Buch. Das kann ein Notizbuch im DIN A5 oder im DIN A4 Format sein. Wir empfehlen, bei der Auswahl des leeren Buchs auf ein sehr hochwertiges Heft mit festem Einband zu setzen. Denn das Tagebuch soll ja möglichst langlebig sein. Alternativ kann auch ein sehr hochwertiger Hefter gewählt werden, in den dann einzelne Blätter eingesetzt werden können. Wer großen Wert auf die zeitliche Dimension legt, kann auch direkt zu einem Kalender greifen, dessen Seiten mit Datum versehen sind. Ob Du die Seiten am liebsten unliniert, mit Linien oder Karomuster haben möchtest, ist natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks und bleibt Dir überlassen.

Wer sein Schwangerschaftstagebuch selbst gestalten will, sollte sich bei der Kreation des Covers und der Rückseite besonders viel Mühe geben und kann der Kreativität freien Lauf lassen. Je besser Dir das Cover selbst gefällt, desto glücklicher wirst Du mit dem Tagebuch sein und umso lieber täglich darin schreiben. Du kannst dort Fotos aufkleben, das Cover mit hochwertigen Farben bemalen und natürlich auch kunstvoll etwas schreiben. Wichtig ist nur, dass es Dir gefällt.

 

Fazit: Ein Schwangerschaftstagebuch selbst gestalten hält wertvolle Erinnerungen wach

Kaum eine Zeit im Leben ist so bewegend und emotional wie die Schwangerschaft. Und die Erinnerungen an diese Zeit wach zu halten ist eine Herzensangelegenheit für die werdende Mutter. Sicher gibt es heute unendliche Möglichkeiten, digitale Fotos und Videos zu machen. Aber ein Schwangerschaftstagebuch selbst zu gestalten ist etwas Künstlerisches und Greifbares, was bleibt.

Natürlich ist so ein Journal nicht die einzige Möglichkeit, seine tiefe Zuneigung und Verbundenheit zum seinem Kind auszudrücken. Auch mit Geburts-Erinnerungs-Sets und Geburtspostern können Eltern die Erinnerungen an die ersten Monate ihres Nachwuchses wachhalten. Verwandte und Freunde der Familie können mit einem Geburtsposter-Gutschein den werdenden Eltern eine Freude machen. Denn das wichtigste ist die Erinnerung an eine der schönsten und bewegendsten Zeiten des Lebens, die leider viel zu schnell vorübergeht.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Main menu

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen